Georgenweg 3a 6410 Telfs TEL.: 05262/62407
Tirolerstraße 6424 Silz TEL.: 05263/6516

Wir nehmen Abschied von

Elmar Hörmann 18.03.2020

1. Geben Sie Ihren Namen ein

2. Text eingeben

Sollten Sie beim Entzünden einer Gedenkkerze persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese auf der Website für alle Besucher sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@bestattung-kihr.at. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: office@bestattung-kihr.at

Wir danken allen,
die sich in der Trauer
mit uns verbunden fühlen
und ihre Anteilnahme
auf so liebevolle Weise
zum Ausdruck bringen.

Die Trauerfamilie

Elmar Hörmann


Kondolenzbuch

† 18.03.2020
Pfiat di mei Freind …

Neurauter Gotthard mit Ilse und Alexander
Geschrieben am: 20.03.2020
Lieber Elmar,

mit großer Traurigkeit haben wir erfahren,
dass du den tapfer ertragenen Kampf
gegen den Krebs verloren hast.

Wir werden dich vermissen,
mit deiner herzlichen Art, deinen strahlenden Augen
und deiner großen Geduld und Freundlichkeit
gegenüber den Patienten.

Deiner Familie wünschen wir in dieser schweren Zeit
viele kostbare Erinnerungen an dich,
die sie wie leuchtende Sterne
durch die Dunkelheit der Trauer tragen.

In Verbundenheit -
Das Team der Anmeldungen CT, MR und Rö, Radiologie II, Klinik Innsbruck
Geschrieben am: 20.03.2020
Ruhe in Frieden lieber Elmar!

Familie Simon
Geschrieben am: 20.03.2020
Liebe Manuela, lieber Hermann, liebe Trauerfamilie!

Es gibt nichts, was die Abwesenheit
eines geliebten Menschen ersetzen kann.
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto härter die Trennung,
aber die Dankbarkeit schenkt
in der Trauer eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
wie ein kostbares Geschenk in sich.

Wir wünschen euch viel Kraft in dieser
schweren Zeit des Abschiednehmens.

Herzliches Beileid der ganzen Familie.

Christian, Melanie, Raphael und Julia
Geschrieben am: 20.03.2020
Liebe Manu, lieber Hermann, liebe Trauerfamilie!

Das Schwerste was uns das Leben abverlangen kann,
ist wohl der Abschied von einem geliebten Menschen.
Aber habt keine Angst etwas von dem zu verlieren,
was eure gemeinsame Zeit reich gemacht hat.
Denn viele schöne Erinnerungen
sind in euren Herzen gespeichert;
und wenn euch die Traurigkeit einholt,
dann könnt ihr darin blättern
und Elmar wird euch ganz nah sein.

Wir wünschen Euch viel Kraft in der schweren Zeit!

Wolfgang mit Renate, Jonas, Amy, Marie und Noah
Geschrieben am: 20.03.2020
Lieber Elmar!
I denk so gern an uns´re gemeinsamen
Dienste z´rug, fein und lustig hammas g´hab.
A später, wo du nimma bei da Rettung warsch,
hab i mi immer so g´freut di zu seg´n,
immer a Lächeln auf die Lippen.
Wenn a so a feiner Mensch wia du gian muass,
isch man mehr als traurig, aber i woass a,
dass es dir iatz besser geaht!

I umarm di a letztes Mal … Pfiati Elmar!
Sandy
Geschrieben am: 20.03.2020
Liebe Trauerfamilie!
Wir möchten euch in dieser schweren Zeit
unser aufrichtiges Beileid entbieten.

Menschen kommen und Menschen gehen.
Doch einige von ihnen hinterlassen tiefe Spuren
- Spuren in unseren Herzen.
Auf einmal bist du nicht mehr da,
und keiner kann’s versteh’n.
Im Herzen bleibst du uns ganz nah`,
bei jedem Schritt, den wir nun geh`n.

Wir werden dich
und deine herzlichen Art vermissen.
Hast so manche Fahrt mit meinem Papa
und in der Klinik Innsbruck gemacht.
Elmar - Pfiat di!
Kluibenschädl Emma mit Sohn Anton
Geschrieben am: 20.03.2020
Liebe Lisbeth, liebe Manu, liebe Micha!

"Das schönste Denkmal,
das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen seiner Mitmenschen."
(A. Schweitzer)

Wir trauern mit euch über den zu frühen Tod
von Elli, wissen aber auch, dass er jetzt
von all seinen Leiden erlöst ist.
Wir wünschen euch in diesen schweren Stunden
viel Kraft. Und irgendwann werdet ihr wieder
mit einem Lächeln an die schönen Zeiten
mit Elmar zurückdenken können ...
Manu und Gerhard mit Rafael und Marlena
Geschrieben am: 20.03.2020
Lieber Elmar,

von Herzen danke für die gemeinsamen Arbeitsjahre,
für dein feines, ruhiges, positiv-herzliches Wesen,
deine Zuverlässigkeit und Umsicht, die für PatientInnen
und KollegInnen so bedeutsam waren.
Traurig, dass dir die Krankheit nicht mehr Lebenszeit
mit deiner Familie gelassen hat.

Sicher, dass sich bei vielen Menschen beim Denken
an dich ein warmes Lächeln regt,
so wie du es so oft geschenkt hast.

Irene Baumgartner,
Patiententransport- und Botendienste
Geschrieben am: 20.03.2020
Liebe Trauerfamilie!

Ich kannte Elmar leider nur kurz.
Er war für mich ein herzlicher
und liebenswerter Mensch,
der immer für seine Frau
und seine Familie da war.

Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt
man einen geliebten Menschen verliert,
es wird immer zu früh sein.
Der Tod nimmt uns einen lieben Menschen,
doch schenkt er uns dafür einen Schutzengel.

Ich wünsche der Trauerfamilie viel Kraft
in dieser schweren Zeit.

Brabetz Anita mit Mathias
Geschrieben am: 21.03.2020
Im Gedenken an meinen Cousin
und in Erinnerung an die Kindheitstage.
Hansjörg Erhart
Geschrieben am: 21.03.2020
Liebe Familie!

Unser tiefstes Mitgefühl in dieser schwierigen Zeit.
Wir sind in Gedanken ganz fest bei euch.

Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende
eines mühsam gewordenen Leidens ...

Und so bist auch du, lieber Onkel Elmar,
durch dieses Tor ins Licht getreten
und wir bitte dich - wenn du dann
meinem Papa/meinem Opa begegnen wirst,
sag ihm wie sehr wir ihn vermissen,
denn wahre Liebe endet nie.

Philipp und Nadine
Geschrieben am: 22.03.2020
Lieber Silzer Opa!

Unsere Welt hat kurz aufgehört, sich zu drehen,
weil wir dich jetzt einfach nicht mehr sehen.
Wollen es einfach nicht glauben, nein,
ganz friedlich sollst du eingeschlafen sein.

Ach Opa, von all der schönen Zeit,
gibt‘s nur noch Erinnerung, doch die bleibt!
Was uns aber tröstet, ganz tief im Herzen:
da, wo du jetzt bist, gibt’s keine Schmerzen!

Der Himmel soll deine neue Heimat sein,
voll Liebe, Glück und Sonnenschein.
Schau ab und zu runter auf uns zwei Bengel,
denn wir glauben fest: du bist unser Schutzengel!

A Liachtl für dei Reise übern Regenbogen ...
Mir hoben di lieb - für immer!
Valentin und Sophia
Geschrieben am: 25.03.2020
X

CONTACT

Thanks for your email

Lorem ipsum dolor sit amet, vel ad sint fugit, velit nostro pertinax ex qui, no ceteros civibus explicari est. Eleifend electram ea mea, omittam reprehendunt nam at. Putant argumentum cum ex. At soluta principes dissentias nam, elit voluptatum vel ex.