Georgenweg 3a 6410 Telfs TEL.: 05262/62407
Tirolerstraße 6424 Silz TEL.: 05263/6516

Wir nehmen Abschied von

Franz Rauth 14.02.2020

1. Geben Sie Ihren Namen ein

2. Text eingeben

Sollten Sie beim Entzünden einer Gedenkkerze persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese auf der Website für alle Besucher sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@bestattung-kihr.at. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: office@bestattung-kihr.at

Wir danken allen,
die sich in der Trauer
mit uns verbunden fühlen
und ihre Anteilnahme
auf so liebevolle Weise
zum Ausdruck bringen.

Die Trauerfamilie

Franz Rauth


Kondolenzbuch

† 14.02.2020
Liebe Evelyn, Markus, Harald und Sandra!

Es tut mir unendlich leid,
dass es Franz nicht geschafft hat.
Er hat so gekämpft und hat nie aufgegeben,
doch leider war es ihm nicht vergönnt
noch einige Jahre in eurer Mitte zu genießen.
Ich kannte Franz immer als netten
und fleißigen Menschen
und ich hab ihn wirklich gern gehabt.

Ich wünsch vor allem dir Evelyn
viel Kraft in dieser schweren Zeit.

In aufrichtiger Anteilnahme
Bernd Spindler
Geschrieben am: 15.02.2020
Wir wünschen dir Franzl eine gute Reise ...

Gute Menschen gleichen Sternen,
sie leuchten noch lange nach Ihrem Erlöschen.

Und immer sind da Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns daran erinnern,
uns glücklich und traurig machen
und dich nie vergessen lassen.

Liebe Eveline, lieber Harald,
Markus und liebe Sandra,
wir wünschen euch in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Manni, Tamara, Maya und Bastian
Geschrieben am: 16.02.2020
Ich möchte der Familie Rauth mein tiefstes Mitleid wünschen

Familie Pirpamer Max und Gertrud
Geschrieben am: 16.02.2020
Geehrte Trauerfamilie,
liebe Sandra!

Das Leben hilft uns nicht immer am Leid vorbei
und nimmt uns die Last nicht ab.
Doch es gibt uns Kraft zum Tragen
und begleitet uns durch schwere Stunden
hindurch in einen neuen Tag!

Mögen viele dankbare Erinnerungen
Euch über den schmerzlichen Verlust trösten.

In stiller Anteilnahme
Claudia und Wolfgang Stigger mit Familie
Geschrieben am: 16.02.2020
Liebe Sandra und Trauerfamilie!

Das Leben ist begrenzt,
doch die Erinnerung ist unendlich.

Wir wünschen euch viel Kraft
in dieser schweren Zeit

Lisi mit Romedi, Raphael und Isabell

Geschrieben am: 16.02.2020
Loslassen, wo wir festhalten möchten.
Weitergehen, wo wir stehenbleiben möchten.
Das sind die schwierigsten Aufgaben,
vor die uns das Leben stellt.

Viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit.

Liebe Evelin und Kinder - herzliche Anteilnahme.
Lothar und Gitti Hofherr
Geschrieben am: 17.02.2020
Liebe Eveline und Kinder mit Familie!

Mit großen Schock nahmen wir die Trauernachricht
vom Tode Deines lieben Mannes,
Eures lieben Vaters Franz entgegen.

Wir beten für Ihn und für Euch und haben ihn im Herzen!
Gott möge Euch in diesen schweren Stunden
sehr beistehen und euch viel Kraft geben.

Du bist eine sehr starke Frau, liebe Eveline
und trotzdem ist dieser Verlust sehr hart für Euch alle!
Aber denkt immer daran:
Man lebt zweimal: "... das erste Mal in der Wirklichkeit
und das zweite Mal in der schönen Erinnerung
an diesen lieben Menschen!"

Auch wir werden immer daran denken!
In treuer und steter Verbundenheit -
Familie Franz und Rosemarie Hofherr mit Kindern und Familien aus Imst
Geschrieben am: 17.02.2020
Liebe Eveline und Angehörige!

Ein Mensch, der uns verlässt,
ist wie eine Sonne die versinkt.
Aber etwas von ihrem Licht bleibt
immer in unseren Herzen zurück.

Mein tiefstes Mitgefühl entbietet
Elfi Hammerle mit Familie
Geschrieben am: 17.02.2020
Seid ihr jetzt auch bekümmert,
aber ich werde euch wiedersehen,
dann wird euer Herz sich freuen
und niemand nimmt euch eure Freude.
(Joh.16,22)

Liebe Trauerfamilien!
Herzliche Anteilnahme zum Heimgang
des lieben Verstorbenen!
Wir wünschen viel Kraft in dieser
traurigen Zeit des Abschieds!

Ruhe in Frieden und Freude!

"Im Garten der Zeit,
wächst die Blume des Trostes!"

Familie Stephan und Frieda Oblasser
Geschrieben am: 18.02.2020
X

CONTACT

Thanks for your email

Lorem ipsum dolor sit amet, vel ad sint fugit, velit nostro pertinax ex qui, no ceteros civibus explicari est. Eleifend electram ea mea, omittam reprehendunt nam at. Putant argumentum cum ex. At soluta principes dissentias nam, elit voluptatum vel ex.